Suche
  • Kontaktiere uns
  • moin@ally-allergens.com
Suche Menü

Wissen auf Expertenbasis: Mein Allergie Portal

Mein AllergiePortal - Sabine Josse

Im Interview mit Sabine Jossé von MeinAllergie Portal.

Wir von Ally Allergens schätzen die verlässlichen Informationen auf Expertenbasis von MeinAllergiePortal. Aus diese Grund nutzen wir die Website bzw. das Portal auch als wichtige Informationsbasis für unseren Wissensbereich. So können wir euch kurz und knapp die wichtigsten Informationen liefern, wenn es um die Themen Allergien und Nahrungsmittelmittelunverträglichkeiten geht. Wer mehr bzw. tiefer in das jeweilige Thema einsteigen will, kann sein Wissen dann auf MeinAllergiePortal erweitern.

Im Interview mit Sabine Jossé – Mitgründerin von MeinAllergiePortal – durften wir deswegen mehr über das Portal und dem Konzept dahinter erfahren.

MeinAllergiePortal im Überblick

MeinAllergiePortal wurde im Juli 2013 von Sabine Jossé und ihrem Mann Harald Jossé ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine Online Plattform mit medizinisch fundiertem Wissen, welches sich vor allem an Laien bzw. Nicht-Mediziner richtet. Im Fokus stehen dabei die Themen Allergien, Unverträglichkeiten, Zöliakie, Reizdarm, Neurodermitis und viele viele mehr.

Warum MeinAllergiePortal?

Frau Jossé erzählte uns im Interview von ihrer eigenen Nahrungsmittelunverträglichkeit und der ewigen Suche nach verlässlichen Informationen im Internet. Auch ihr Mann erhielt kurz darauf die Diagnose Heuschnupfen und Laktoseintoleranz und wieder ging das Gesuche los. Nirgends fanden die beiden eine Seite, die fundierte Informationen lieferte oder mehrere Informationen zu verschiedenen Erkrankungen vereinte und wenn, dann waren sie nicht öffentlich zugänglich.

Und damit war Frau Jossé und ihrem Mann klar, dass wollen wir ändern! 

Die Idee

Es sollte ein Portal geschaffen werden, auf dem Betroffenen oder Menschen mit unspezifischen Symptomen verlässliche Informationen von Experten erhalten. Und so erzählte uns Frau Jossé, sind sie einfach losgezogen und haben Ärzte angesprochen. Einige waren anfangs wenig begeistert von dem Vorhaben der beiden, denn die Masse an falschen Informationen im Netz ist immens. Mit ihrem Konzept, Beiträge und Artikel auf Basis von Experteninterviews zu schreiben, konnten die beiden jedoch auch die Skeptiker überzeugen. Der Aspekt Experten hinzuzuziehen macht das Portal zu etwas Einzigartigem und Besonderen und zu einer so verlässlichen Quelle.

MeinAllergiePortal Heute

Heute ist MeinAllergiePortal bei vielen Ärzten, Menschen mit Allergien und anderen Erkrankungen bekannt und eine Art Lexikon, so Frau Jossé. Ärzte empfehlen das Portal ihren Patienten, um nähere Informationen rund um die jeweilige Diagnose zu erhalten. Aber auch für Menschen, die seit langem unter ungeklärten Beschwerden leiden kann das Portal helfen, mögliche Ursachen zu finden. Den Artbesuch ersetzt es aber keinesfalls, jedoch kann mit den Informationen gezielt auf Ärzte zugegangen werden, um die Diagnosefindung zu erleichtern. Denn viele Erkrankungen sind sehr selten und damit schwer zu entdecken. In der Expertendatenbank können außerdem Spezialisten ausfindig gemacht werden.

Die Themenbreite auf dem Portal ist immens, auch über aktuelle Ereignisse, Studien und neue Erkenntnisse wird dort auf Expertenbasis berichtet. Inzwischen werden außerdem Videos zu den Themen auf dem Portal veröffentlicht und einen Podcast zum Anhören auf der Autofahrt beim Kochen oder ähnlichem, gibt es auch.

Für die Zukunft

Für die Zukunft, so Frau Jossé, wollen wir unsere Kanäle im Internet ausbauen. Unser Ziel ist es so viele Menschen wie möglich zu erreichen und ihnen mit unserem Portal zu helfen. Auf den Social-Media-Kanälen von MeinAllergiePortal werden unter anderem auch Blogger vorgestellt, die Tipps und Tricks haben den Alltag mit bestimmten Diagnosen zu meistern. Ein weiteres Vorhaben ist es zum einen den Podcast weiter aufzubauen, zum anderen soll es noch mehr Videos auf der Website geben und auch Webinare stehen auf dem Plan.

Weitere Infos über MeinAllergiePortal findet ihr direkt auf der Website (>> Link).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.